Über mich

1953 wurde ich in München geboren, seit 40 Jahren lebe ich in Rotenburg.
Ich habe die Fachschule für Holzschnitzerei in Berchtesgaden mit den Fächern Freihandzeichnen, Malen und Kunstschrift erfolgreich abgeschlossen. Anschließend erfolgte eine Ausbildung zur Bauernmalerin und Möbelrestauratorin. Lange Zeit habe ich dieses Handwerk ausgeübt und war außerdem Dozentin für Bäuerliche Malerei und Porträtfotografie in den Volkshochschulen Rotenburg, Verden und Achim.
Ich entdeckte meine Freude an der freien Malerei durch Kurse im „großformatigen Malen“ bei Christian Roskothen-Swierzky. Weitere Malkurse im offenen Atelier bei Cornelia Himme, Dozentin an der Kunststudienstätte Ottersberg, folgten.
Seitdem beschäftigt mich die Wirkung von Farbe und Fläche, und deren Beziehung zueinander. Ich gebe mir kein inhaltliches oder gegenständliches Thema vor. Es geht mir um malerische Entdeckungen, was unter den mehrfach aufgetragenen und teilweise wieder abgetragenen Farbschichten zum Vorschein kommt.
So ist der Malprozess für mich ein spannender Weg und voller Überraschungen.